Eberhard Möller

Gotha

Hobbys: Fotografie, Berge 

 

Wann mein Interesse für die Fotografie geweckt wurde weiß ich nicht mehr so genau.

Als Kind machte es mir Spaß bei meinem Vater in einer provisorischen Dunkelkammer (Bad) beim Entwickeln der Schwarz - Weiß Bilder mit zu helfen.

Irgendwann kam die erste Sucherkamera, dann die Zweite und 1981 eine Spiegelreflexkamera vom Typ Praktika

MTL 5.

 

Viele Jahre belichtete ich meine Fotos ausschließlich auf Diafilm und das auch noch als die ersten Digitalkameras bereits auf dem Markt waren.

Es war immer ein spannender Moment wenn man sich den entwickelten Film zum ersten mal auf dem Leuchtpult ansah. In dieser Zeit wurde auch die Idee für die "diainsel" geboren.

 

Doch irgendwann, nach immer längeren Wartezeiten auf den zu entwickelten Film, bin ich dann doch auf Canon EOS D umgestiegen.

Der spannende Moment ist nicht mehr so groß, aber die Möglichkeiten sind vielfältiger.

 

Mein Hauptinteressengebiet ist heute die Natur- und Makrofotografie.